Solarthermie Preise für einen 4-Personen Haushalt

Vor der Entscheidung für eine Solarthermieanlage ist eine Betrachtung der Solarthermie Preise angeraten. Eine ernst zu nehmende Analyse der Kosten beschränkt sich selbstverständlich nicht auf die Anschaffungskosten. Solarthermieanlagen PreiseEs entstehen ja auch während des Betriebs Aufwendungen und die Solarthermieanlage muss gewartet werden. Andererseits sollte diesen Kosten für die Solarthermie auch der Nutzen gegenübergestellt werden. Neben hohen Einsparungen der Primärenergie wie Heizöl, Erdgas oder Pellets ist der große Nutzen für die Umwelt zu betrachten. Die Nachhaltigkeit der Nutzung der Solarenergie wird aber häufig kaum beziffert. Festhalten lässt sich allerdings, dass die Ökobilanz der Solarthermie auf jeden Fall positiv ausfällt.

Anschaffungskosten

Die direkten Preise für die Solarthermie hängen unter anderem von der Größe der Kollektorfläche ab. Aber auch die gewählte Kollektorbauart spielt eine erhebliche Rolle. Einfache Flachkollektoren sind deutlich preiswerter als Vakuumröhrenkollektoren oder Parabolrinnenkollektoren. Zum Vergleich: Während ein Quadratmeter Flachkollektoren zwischen 200 und 250 Euro kostet, sind für die gleiche Größe Vakuumröhrenkollektoren immerhin zwischen 600 und 700 Euro aufzubringen. Die Kollektoren sind aber nicht der einzige Posten, der bei der Anschaffung der Solarthermie Kosten verursacht. Auch die Leitungen, das Rohrsystem, die Solarregelung und die Pumpe schlagen mit einem erheblichen Beitrag zu Buche. Neben der Montage darf auch der Solarspeicher nicht vergessen werden. Insgesamt sollte damit gerechnet werden, dass die Kollektoren selbst nur etwa die Hälfte der Solarthermie Preise ausmachen, bei Anlagen zur Heizungsunterstützung ca. 65 %.

 

Beispiel für die Solarthermie Preise eines 4-Personen Haushalts

 

Kollektoren

Solarspeicher

Rohre, Anschlüsse und Montage

Gesamt

Warmwasser

 2.500 € (5-6m²)

 1.250 € (350  –  400 Liter)

1.250 €

5.000 €

Heizung

(bei 120m² Wohnfläche)

 12.000 € (20m²  Röhrenkollektoren)

 2.300 €

(1.000 Liter Speicher)

2.000 €

16.300 €

Kosten für Betrieb und Wartung

Auch wenn die Anschaffungskosten der Solarthermieanlage zunächst hoch erscheinen, so zeigt sich, dass gerade bei den Betriebs- und Wartungskosten hier gepunktet wird. Insgesamt ist hier von unter 100 Euro im Jahr auszugehen. Es entstehen nämlich nur minimale Betriebskosten, etwa für die Steuerung und die Pumpe. Stromkosten von rund 15 Euro sind hier zu kalkulieren. Auch die Wartungskosten sind gering. Sie liegen bei rund 100 Euro.

Bei der Modernisierung oder der Neuinstallation einer Heizung interessieren sich Verbraucher immer mehr für alternative Heizsysteme.
Heizungstipp stellt daher einige entsprechende Systeme vor.