Hauptmenü

Thermofloc Dachdämmung

Nicht nur die Heizung entscheidet über die Heizkosten. Ob Öl, Gas oder Solar, eine effektive Wärmedämmung gehört zum Energiesparen. Leider weisen gerade Altbauten große Defizite auf dem Gebiet der Wärmedämmung auf. Aber auch so mancher Neubau bedarf hier der Nachrüstung. Mitunter am Dach, denn hier entweicht ein Großteil der Wärme. Durch eine wirkungsvolle Dachdämmung lassen sich nachweislich bis zu 25 % der Heizkosten einsparen. Natürlich ist das nicht allein eine Kostenfrage, sondern zunehmend geht es auch um ein ökologisch bewusstes Bauen und Sanieren. Im Winter soll die Wärme im Haus bleiben. Doch im Sommer soll dagegen auch nicht zu viel Hitze von draußen eindringen. Beides und ein stets angenehmes Raumklima garantiert die fortschrittliche Dachdämmung mit Thermofloc.

Ein ausgeglichenes Raumklima, Einsparungen bei Heizkosten und nicht zu letzt eine ökologische Produktion zeichnen die Dachdämmung mit Thermofloc aus. Natürlich ist der Naturstoff auch wieder verwertbar und wird professionell hergestellt. Das begründet den hohen ökologischen Anspruch, denn auf diese Weise kann mit einem Minimum von Emissionen produziert werden. Der Stoff aus der Natur steht herkömmlichen Isoliermaterialien wie Glaswolle, aber auch in den Dämm-Eigenschaften in nichts nach. Sommers wie Winters effektiv, überzeugt der Einspritzstoff, der aus Zellulose hergestellt wird. Hitze und Kälte gelangen nicht länger über das überholte Dach ins Gebäude. Derweil kann der Stoff für alle möglichen Typen von Dächern eingesetzt werden, ohne das Dach neu decken zu müssen. Das erlaubt ein spezielles Einspritzverfahren, sowohl für Vollsparendämmung als auch Hinterlüftung. Geschlossen und fugenlos bildet die Dachdämmung mit Thermofloc eine maßgeschneiderte Dämmschicht. Verschnitt ist deshalb von vorn herein ausgeschlossen.

Gerade diffusionsoffene Dachkonstruktionen haben häufig Probleme mit eindringender Flüssigkeit - ein weiteres Problem, unter dem die Dachdämmung mit Thermofloc nicht leidet. Die Zellulosefaser können Feuchtigkeit aufnehmen und durch Verdunstung auch wieder abgeben. Und auch ein guter Anteil der Geräusche von draußen wird durch die Dämmschicht abgefangen.
Trotz dieser Materialeigenschaften, der Einsparung von Heizkosten und dem Wegfall von Verschnitt, ist der zertifizierte Stoff des Thermofloc in der Anschaffung nicht teurer, als die althergebrachten Mittel.

Bei der Modernisierung oder der Neuinstallation einer Heizung interessieren sich Verbraucher immer mehr für alternative Heizsysteme.
Heizungstipp stellt daher einige entsprechende Systeme vor.